news  

Unter "Verein" --> "Hallenplan der Gegner" sind nun auch die gegnerischen Hallen der 1. zu finden! Damit ihr auch zu allen Auswärtsspielen findet!

 

Aktuelle Termine  

Online  

Wir haben 18 Gäste online
Seitenaufrufe : 77058

Wir sind Verbandsliga

PDFDruckenE-Mail

 

Quelle: Iserlohner Kreisanzeiger am 31.03.2015

Nach Sieg über TT-Team Hagen ist der Aufstieg in die Verbandsliga perfekt
Von Oliver Schäfer (IKZ am 31.03.2015)
 
Iserlohn. 19:30 Uhr zeigte die Uhr am Samstagabend, als Marcel Schmidt den entscheidenden achten Punkt für sein Team holte. Und damit stand fest: Der TV Sundwig ist erstmals in seiner Vereinsgeschichte Tischtennis-Verbandsligist.

Tischtennis-Landesliga: TV Sundwig - TT-Team Hagen 9:3. Die Voraussetzungen vor der Partie gegen den Vierten aus Hagen: Der TVS benötigte als Dritter mindestens ein Unentschieden, um den direkten Aufstieg zu schaffen. Und die Hausherren machten von Beginn an deutlich, dass die Gäste nicht als Sieger von den Platten gehen werden. Das Sundwiger Spitzendoppel Schmidt/Bartkowiak machten mit ihren Gegnern kurzen Prozess, und auch Brosig/Hoffmeister siegten ohne Satzverlust. Für Dybiec/Woelk war dagegen nichts zu holen. Ein Auf und Ab erlebte Dybiec anschließend in seinem ersten Einzel, das er im fünften Satz 11:2 gewann. Weniger Mühe hatten anschließend Schmidt und Bartkowiak, so dass es schnell 5:1 für den TVS stand. Da machte auch die Niederlage von Brosig, der gegen das aggressive Abwehrspiel seines Gegners nicht zurecht kam, nichts, da Hoffmeister den sechsten Punkt erkämpfte. Zwischenzeitlich verkürzte Hagen durch das 0:3 von Woelk auf 6:3, doch danach jubelte nur noch Sundwig. Dybiec und Schmidt zeigten wieder einmal, dass sie zu den stärksten Spielern der Liga gehören. Dybiec blieb ohne Satzverlust, und auch Schmidt hatte wenig Mühe bei seinem 3:1-Erfolg. 

Somit war das letzte Einzel von Bartkowiak nur noch Zugabe für die vielen Zuschauer. Und die kamen noch einmal auf Ihre Kosten. Bartkowiak blieb in Satz fünf erfolgreich, und die euphorischen Fans zündeten in der vollbesetzen Halle die Konfettibombe.
Share
   
| Mittwoch, 21. November 2018 || Designed by: LernVid.com |